Ich bin 6-fache “Tante”

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Hallo ihr Lieben,

puh…eine anstrengende Woche liegt hinter mir. Ich hatte mir extra Urlaub genommen um die Nächte bei meiner Freundin zu verbringen, denn ein aufregendes Ereignis stand bevor. Und am Mittwoch war es dann endlich soweit. Aber bevor ich weiterer erzähle, zeige ich euch, was uns so lange wach gehalten hat:
Nämlich diese 6 kleinen Zwerge :)
Putzig die Kleinen oder?


Nachdem die Hundemama Shari die Nacht von Dienstag auf Mittwoch bei mir auf dem Sofa verbrachte und anscheinend schon Vorwehen hatte (ohne Pause war sie am Hecheln und wusste gar nicht genau, wie sie sich hinlegen sollte), ging es um kurz vor 5 Uhr los. Noch einmal schnell mit ihr nach draußen zum Pipi machen, zurück im Haus ab aufs Sofa (Wurfkiste? Was ist das denn? Die ist ja total doof, Sofa ist viiiiel besser und bequemer) und da begangen auch schon die Presswehen. Allerdings dauerte es dann doch noch ca 3 Stunden bis der erste Welpe das Licht der Welt erblickte. DSCI0707
Eifrig wurde geschlabbert und begutachtet, aber als das erste Fiepen ertönte bekam Shari doch etwas Panik und versteckte sich schleunigst hinter mir. Ist ja auch erschreckend, erst hat man Schmerzen, dann fluppt dahinten etwas raus und dann fängt es auch noch an zu quietschen…kann ja nicht normal sein Zwinkerndes Smiley
Daraufhin bugsierten wir den Welpen samt Mami in die Wurfkiste, die Angst war verflogen und alle erstmal glücklich. Der zweite Welpe ließ sich ebensolange Zeit wie der erste und um kurz nach 11 Uhr Vormittags kam zu unserer Überraschung ein kleiner “Hulk” zur Welt:
DSCI0711 - Kopie
Giftgrün war der Kleine durch das Fruchtwasser, ziemlicher Schock zuerst. Aber nachdem die Tierärztin uns telefonisch beruhigt hat, dass sowas passiert, wenn die “Früchte überreif sind”, mussten wir herzhaft über unseren “Hulk” lachen.
Nr. 3, 4 und 5 ließen jedoch nicht lange auf sich warten. Um 11.46 Uhr , 12.05 Uhr und 12. 16 Uhr kamen drei gesunde Mädchen zur Welt. Leider hat der Akku meiner Kamera nach dem vierten schlapp gemacht. Trauriges Smiley
DSCI0719
Ziemliche Sauerei Smiley mit geffnetem Mund
Da wir nicht wussten, wieviele Welpen sich noch im Bauch versteckten, schaute kurz die TÄ bei uns vorbei. Währenddessen wollte gegen 13 Uhr Nr. 6 auch raus und frische Luft schnuppern. Doch die TÄ konnte feststellen, dass mindestens noch ein weiteres drin sei und somit mussten wir weiterhin abwarten. Leider zog sich alles sehr in die Länge, die Wehen ließen bei Shari nach und es passierte die ganze Nacht durch nichts. Ich war zu dem Zeitpunkt aber wieder bei mir zuhause, da ich dringend ne Mütze Schlaf brauchte so nach 36 Stunden wachsein. Am Donnerstag morgen rief mich meine Freundin an, dass bei Shari jetzt ein Not-Kaiserschnitt gemacht wird, da der 7. Welpe leider wohl schon längere Zeit nicht mehr lebte und quer vorm Ausgang lag. Trauriges Smiley
Die OP hat sie zum Glück gut überstanden und konnte Nachmittags wieder zu ihren Babys. Gestern konnte ich dann wieder einige Fotos und Videos von der glücklichen Hundemami machen. Alles verläuft soweit sehr gut. Die 3 Weibchen und 3 Männchen sind fit (“Hulk” ist sogar noch immer etwas grünlich) und Shari hat sich super in ihre neue Mutterrolle eingelebt.
DSCI0730 DSCI0732 DSCI0733 DSCI0734 DSCI0724

So, ich hoffe ich komme in nächster Zeit auch mal wieder zum Lesen und Rezensieren, denn irgendwie hat sich in den letzten Wochen leider nicht viel getan auf meinem Blog. Und dabei stehen noch 7 Rezensionen aus… Etwa ich?

Heute oder morgen folgt noch ein kleiner Bericht über ein Wanderbuchpaket von Lovelybooks das mich am Donnerstag erreicht hat . Und ich werde euch auf jeden Fall noch weitere Fotos von den Welpen in den nächsten Wochen präsentieren. Dürft euch auf “omg sind die süüüüüß” – Geschrei gefasst machen Smiley mit geffnetem Mund

Liebe Grüße,
Dina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen