[Rezension] Zeit deines Lebens - Cecelia Ahern

Mittwoch, 9. Mai 2012



Titel: Zeit deines Lebens
Autor: Cecelia Ahern
Verlag: Fischer Verlag
Erscheinungsdatum: 01. Oktober 2010
Seitenanzahl: 384
Preis: 9,99€
ISBN: 978-3-596-18310-4


Lou Suffern, verheiratet, 2 Kinder, arbeitet rund um die Uhr. Ständig hetzt er von einem Geschäftstermin zum nächsten. Familie ist ihm jedoch weniger wichtig. Lou erscheint nicht wie versprochen bei der Theateraufführung seiner Tochter und seinem 1 Jährigen Sohn hat er noch nie die Windeln gewechselt. Für die Pläne seiner Schwester zum 70. Geburtstag des Vaters hat er nicht mehr über, als die Entscheidungen seiner Sekretärin zu überlassen. Das alles ändert sich jedoch, als Lou eines kalten Dezembermorgens dem Obdachlosen Gabriel vor seinem Bürogebäude begegnet.


~Zeit ist relativ~

Bis zu einem gewissen Punkt habe ich Lou Suffern absolut nicht gemocht (gehasst wäre übertrieben). Er verhält sich unmöglich egoistisch seiner Familie gegenüber, ganz zu schweigen von anderen Menschen in seinem Umfeld. Er ist einzig darauf aus, eine höhere Stellung in der Firma, für die er arbeitet, einzunehmen und realisiert in keinster Weise, wie sehr er vor allem seine Familie damit verletzt. Trotz allem hab ich mit gefiebert, wann und wie er sein Leben wohl ändern wird. Zum Ende hin lernt man dann die andere Seite von Lou Suffern kennen. Doch dass danach noch eine dramatische Wendung kommt, hab ich nicht erwartet. Aber grade das gibt einem Anstoß, über sein eigenes Leben und Verhalten anderen gegenüber nachzudenken. Wie immer steckt auch in dieser Geschichte von Cecelia Ahern eine Lebensweisheit drin, die sehr gut in unsere Zeit der Hektik und des immer strenger werdenden Arbeitsalltags passt. 

Sehr schöner Roman, der mich berührt hat, jedoch nicht an die anderen Bücher von Cecelia Ahern meiner Meinung nach rankommt. 

1 Kommentar:

  1. Von Cecelia Ahern, kann ich dir "Für immer vielleicht" empfehlen, dass ist ein so schönes Buch :)
    Wenn du magst, dann kannst du hier meine Rezi dazu lesen: http://baddicted.blogspot.de/2013/01/fur-immer-vielleicht.html

    LG

    AntwortenLöschen